Brooklyn Burger Bar (Alter Fischmarkt 3, Hamburg)

Geschmacklich extrem gut. Das Fleisch und die Soße sogar großartigt. Winzige Abzüge nur für die nicht perfekt angetoasteten Buns und dadurch das minimal verbesserungsfähige Handling. Allerdings mit 7 Euro ohne Beilagen auch nicht ganz billig. (Insbesondere 3,80 für eine Portion Pommes, auch wenn sie selbstgemacht sind ist schon etwas heftig)

Note: 1-
Preis-Leistung: 2- weiterlesen Brooklyn Burger Bar (Alter Fischmarkt 3, Hamburg)

Hard Rock Café (Bei den St. Pauli-Landungsbrücken 5, Hamburg)

Sehr gutes Fleisch, erstklassig gegrillt – ähnlich wie z.B. im “The Bird“. Und dann funktioniert das ganze auch noch als Burger, weil das Fleisch/Brot/Salat-Verhältnis und die Architektur stimmen. Die Mini-Kritikpunkte (zu wenig getoastete Buns, etwas zu dicke Gurkenscheiben und nicht ganz perfekt geschmolzener Käse) können den Eindruck eines Super Burgers kaum trüben. Einzig der recht hohe Preis schreckt ein wenig ab.

Note: 1-
Preis-Leistung: 3 weiterlesen Hard Rock Café (Bei den St. Pauli-Landungsbrücken 5, Hamburg)

Burgerbaby (Höhenstraße 24, Frankfurt/Main)

Hier werden gute selbstgemachte Zutaten verwendet und handwerklich sehr gut zu einem Burger der Kategorie 1 verwandelt. Regionale Zutaten, ein Baukastensystem für jeden Burgerwunsch sowie das faire Preis-Leistungsverhältnis machen Burgerbaby zu einer Topadresse für Burgerfans.

Note: 1-
Preis-Leistung: 1 weiterlesen Burgerbaby (Höhenstraße 24, Frankfurt/Main)

Burger House (Rablstraße 37/ Eingang Franziskanerstraße, München)

Classic House Burger (ca.125g) mit Pommes & Cola

Hier wird hohe Burgerkunst in einer offenen Küche für alle Gäste sichtbar zelebriert. Beste Zutaten werden mit solidem Handwerk zubereitet. Der Geschmack ist sehr ausgewogen und die Preise sind sehr fair.

Note: 1-
Preis-Leistung: 2 weiterlesen Burger House (Rablstraße 37/ Eingang Franziskanerstraße, München)