Brooklyn Burger Bar (Alter Fischmarkt 3, Hamburg)

Geschmacklich extrem gut. Das Fleisch und die Soße sogar großartigt. Winzige Abzüge nur für die nicht perfekt angetoasteten Buns und dadurch das minimal verbesserungsfähige Handling. Allerdings mit 7 Euro ohne Beilagen auch nicht ganz billig. (Insbesondere 3,80 für eine Portion Pommes, auch wenn sie selbstgemacht sind ist schon etwas heftig)

Note: 1-
Preis-Leistung: 2- weiterlesen Brooklyn Burger Bar (Alter Fischmarkt 3, Hamburg)

Hard Rock Café (Bei den St. Pauli-Landungsbrücken 5, Hamburg)

Sehr gutes Fleisch, erstklassig gegrillt – ähnlich wie z.B. im “The Bird“. Und dann funktioniert das ganze auch noch als Burger, weil das Fleisch/Brot/Salat-Verhältnis und die Architektur stimmen. Die Mini-Kritikpunkte (zu wenig getoastete Buns, etwas zu dicke Gurkenscheiben und nicht ganz perfekt geschmolzener Käse) können den Eindruck eines Super Burgers kaum trüben. Einzig der recht hohe Preis schreckt ein wenig ab.

Note: 1-
Preis-Leistung: 3 weiterlesen Hard Rock Café (Bei den St. Pauli-Landungsbrücken 5, Hamburg)

The Irish Rover (Grossneumarkt 8, Hamburg)

Anstelle eines üblichen Rinderhack-Pattys, gab es zwar eine Frikadelle, aber eine wirklich würzige. Die Buns hätten besser angetoastet sein können und auf der Soßenseite ist noch Steigerungspotential. Unterm strich ein schönes Stück Fleisch zu einem etwas hohen Preis.

Note: 2
Preis-Leistung: 3- weiterlesen The Irish Rover (Grossneumarkt 8, Hamburg)

Heimat – Küche & Bar (Überseeallee 5, Hamburg)

Sehr gutes Fleisch. An sich ist es natürlich zu begrüßen, wenn Patties sehr saftig sind, aber es ist natürlich ärgerlich, wenn durch die Flüssigkeit die Buns durchweichen. Antoastenoder das etwas stärkere Bestreichen der Buns mit Soße sowie evtl ein Salatblatt als Flüssigkeitsbarriere, hätten das Eindringen der Soße in die Bunsverringern können. Man bekommt zwar eine riesige Portion und wirklich guten Fleisch für sein Geld, aber der Preis ist dennoch ganz schön happig.

Note: 2-
Preis-Leistung: 3- weiterlesen Heimat – Küche & Bar (Überseeallee 5, Hamburg)

Klett Burger (Rentzelstraße 18, Hamburg)

Der hohe Gemüse- und Brotanteil nimmt dem Burger etwas an Geschmack. Dennoch guter Burger für Zwischendurch.

Note: 3+
Preis-Leistung: 2 weiterlesen Klett Burger (Rentzelstraße 18, Hamburg)

Block House (Kirchenallee 49, Hamburg)

Beim Fleisch geschmacklich aus einem Tiefkühl-Patty durch gute Grilltechnik und Würze einiges rausgeholt. Aber ein Rinderhack-Steak auf Brot Burger zu nennen ist schon etwas irreführend…

Note: 3
Preis-Leistung: 4+ weiterlesen Block House (Kirchenallee 49, Hamburg)

Elchburger-Stand auf dem Lübecker Weihnachtsmarkt (Rathausmarkt, Lübeck)

Sehr leckeres Elch-Fleisch (gute Abwechslung), sehr guter Belag (inkl. Soße), sehr gutes Handling, einziges Manko: die Trockenheit des Selchfleisches

Note: 2-
Preis-Leistung: 3 weiterlesen Elchburger-Stand auf dem Lübecker Weihnachtsmarkt (Rathausmarkt, Lübeck)

Meatpackers (Martinistr. 11, Hamburg)

Geschmacklich ist das Fleisch phantastisch, Aber sowohl für die Brotmenge als auch für den Preis sind 150g etwas zu wenig.

Note: 2
Preis-Leistung: 4+ weiterlesen Meatpackers (Martinistr. 11, Hamburg)