Burger Lab (Max-Brauer-Allee 251, Hamburg)

 

Classic Burger 9,90 EUR mit Pommes
Classic Burger 9,90 EUR mit Pommes

Zutaten:

Patty: selbstgemachte Rinderhack-Paddies
Buns: Brioche, nach eigener Rezeptur vom Bäcker gebacken
Belag: Cheddar, Eisbergsalat, Tomate, Spreewaldgurke und süß-sauer eingelegte Zwiebeln
Soße: Burger Lab Sauce

 

 

Beilagen: „TRIPLE COOKED FRIES“ – also Pommes, kommen im Puderzuckersiebbecher!?

 



Bewertung:

Patty: lecker selbstgemacht, geschmacklich super, recht weich, gute stärke, allerding suppt recht viel Wasser raus
Buns: ganz lecker, etwas dick, nicht angetoastet
Belag: alles frisch, gute Dosierung, die eingelegten Zwiebeln machen Spaß

Soße: selbstgemache, Eigenkreation, ganz gut, aber etwas dünnflüssig

Beilagen: Pommes, teilweise nicht richtig durch

Architektur/Handling: Der Burger war etwas zu hoch. Die nicht angetoasteten Buns, nahmen die dünnflüssige Soße und die aus dem Fleisch ausgetretene Flüssigkeit auf und wurde brüchig.



Fazit:

Insgesamt ein guter Burger aus hochwertigen Zutaten. Besondere Raffinesse: die eingelegten Zwiebeln. Das Handling und viele austretende Flüssigkeit bringen leichte Abzüge. Außerdem ist der Burger nicht besonders groß. Und für 9,90 EUR inklusive Pommes, könnte man erwarten satt zu werden.

 

Note: 2
Preis-Leistung: 3-

 

Über Chef

Ausgesprochener Burger-Fan aus Hamburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*