Heimat – Küche & Bar (Überseeallee 5, Hamburg)

Heimat Burger: 15,- mit Pommes
Heimat Burger: 15,- mit Pommes

Zutaten:

Patty:  selbstgemachte Rinderhack-Patties aus Freesisch Rind (ca. 250g)
Buns: große Standard-Buns
Belag: Tomaten, Gewürz-Gurken, rote Zwiebeln, Holsteiner Würzkäse
Soße: unten: Senf, oben helle Burgersauce (auf Mayo-Basis), separat in kleinen Gläßchen: Ketchup, Mayo

Beilagen: Pommes



Bewertung:

Patty: hochwertiges Fleisch, guter Fleischgeschmack, schön medium gegrillt, extrem saftig, fast zu saftig, etwas zu wenig gewürzt
Buns: nur innen leicht angetoastet, dadurch etwas weich
Belag: frisch, gut geschnitten, etwas viele Zwiebeln und Gewürzgurken der Burger kam aber offen, so dass sich dies leicht reduzieren ließ
Soße: gut dosiert, etwas fad

Beilagen:

Pommes: sehr knusprig, auf den Punkt frittiert, sehr gut mit Salz gewürzt

 

Architektur/Handling: sehr gut, tropft nicht, fällt nichts raus, lässt sich trotz seiner nicht unerheblichen Größe mit einer Hand essen, obwohl das untere Bun von der vielen Flüssigkeit aus dem Patty (und evtl. zusätzlich von den Gewürz-Gurken) recht schnell durchgeweicht war.



Fazit:

Sehr gutes Fleisch. An sich ist es natürlich zu begrüßen, wenn Patties sehr saftig sind, aber es ist natürlich ärgerlich, wenn durch die Flüssigkeit die Buns durchweichen. Antoasten oder das etwas stärkeres Bestreichen der Buns mit Soße sowie evtl. ein Salatblatt als Flüssigkeitsbarriere hätten das Eindringen der Soße in die Buns verringern können. Man bekommt zwar eine riesige Portion und wirklich guten Fleisch, aber der Preis ist  ganz schön happig.

Note: 2-
Preis-Leistung: 3-

 

Über Chef

Ausgesprochener Burger-Fan aus Hamburg.

2 Kommentare zu “Heimat – Küche & Bar (Überseeallee 5, Hamburg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*