Schach-Café (Rübenkamp 227, Hamburg)

Schach Burger 200g: 6,50 mit Pommes
Schach Burger 200g: 6,50 mit Pommes

Zutaten:

Patty: Tiefkühl-Patties
Buns: Standard-Buns
Belag: Tomate, Eisbergsalat-Schnipsel, frische Gurke, Zwiebeln, Röstzwiebeln
Soße: oben und unten: Burgersoße, Ketchup separat

Beilagen: Pommes



Bewertung:

Patty: in Fett durchgebratene Tiefkühl-Patties – in Ordnung
Buns: Standard-Buns, überdurchschnittlich großer Durchmesser, Patties deutlich kleiner (das führt zu einem ca. 1, cm breiten fleischlosen Brötchenrand), außerdem deutlich zu dick (so dass das Fleisch/Brot-Verhältnis aus den Fugen gerät), nicht angetoastet (saugen sich daher mit Soße voll), weich und brüchig
Belag: gut geschnitten, gut dosiert
Soße: gute Burgersoße, gut dosiert

Beilagen:
Pommes: Tiefkühl-Pommes, etwas fad, aber gut frittiert

Architektur/Handling: tropften kaum, aber die ungetoasteten Buns weichten nach und nach durch. Der fleischlose Brötchenrand trug auch nicht gerade zur Stabilität bei.



Fazit:

Für diesen wirklich fairen Preis kann man natürlich keine selbstgemachten Patties und frisch gebackenen Buns erwarten, und die zu großen labberigen Buns sind auch der einzig echte Kritikpunkt, aber ihre vielen Schwachpunkte, die sich sowohl auf den Geschmack als auch auf das Handling auswirken, haben das Burger-Erlebnis doch empfindlich gestört. Wenn man allerdings berücksichtigt, das man 200g Fleisch und eine riesige Portion Pommes für 6,50 bekommt, muss man dennoch wenigstens von einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis sprechen.

Note: 3-
Preis-Leistung: 2

Über Chef

Ausgesprochener Burger-Fan aus Hamburg.

Ein Kommentar zu “Schach-Café (Rübenkamp 227, Hamburg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*