Hotel Mandarin Oriental Bangkok (Oriental Road 48, Bangkok)

Ein guter Burger mit Spitzenzutaten zum selbst belegen und dosieren. Einziger Kritikpunkt ist, dass der Burger nicht bereits fertig zum Beispiel „nach Art des Hauses“ auf den Tisch kommt und keine innovativere Saucen hat.

Weiterlesen »

Old Mac Donald (Stellinger Weg 33, Hamburg) [Retest]

Auf einem Routinerundgang ist uns aufgefallen, dass der Burger hier grundlegend verändert wurde. Deshalb sahen wir uns zu einem sofortigen Retest gezwungen:
Eigentlich ganz gutes Fleisch, das leider ohne Emotionen und Gewürze zubereitet wurde. Der Preis ist für das Gebotene etwas zu hoch, aber immerhin wird man satt. Gegenüber unserem 1. Test hier 2012 hat sich der Burger deutlich verbessert. Insgesamt ein durchschnittlicher Burger, den man durchaus essen kann – aber nicht muss.

Note: 3+
Preis-Leistung: 3-

Weiterlesen »

Die Kuh die lacht (Friedensstraße 2, Frankfurt)

Ein Burger mit besonderem Fleisch, dessen Aroma man leider nicht schmeckt. Das Patty war sehr fettig und durch die fast nicht vorhandenen Soßen schmeckte der Burger sehr lasch.

Note: 3
Preis-Leistung: 4

Weiterlesen »

Dulf’s Burger (Himmelsstraße 45, Hamburg)

Ziemlich guter Burger aus sehr hochwertigen Zutaten. Leichte Abzüge gibt es nur für die etwas kleinen Toastie-Buns und das etwas zu durchgebratene Fleisch (welches trotzdem sehr gut schmeckte).

Note: 2+
Preis-Leistung: 2-

Weiterlesen »

Lehmitz Weinstuben (Faberstraße 21, Hamburg)

Ein in Komposition und Materialien sehr hochwertiger zweigeschossiger Burger-Apparat mit einem stolzen Preis, der unter einer leckeren Soße leider ertränkt wird. Eigentlich hat man es mit zwei großen Burgern zu tun, die überflüssigerweise aufeinander gestapelt wurden. Die Hälfte davon zum halben Preis wäre eigentlich gut, aber man muss halt den ganzen Turm für 16,- EUR nehmen.

Note: 2-
Preis-Leistung: 3-

Weiterlesen »

Better Burger Company (Gertrudenkirchhof 2, Hamburg)

Insgesamt ein guter Burger mit etwas zu süßen Buns. Die umfangreiche Auswahl der Beläge und Soßen lässt viele gestalterische Freiräume. Diese bergen allerdings auch das Risiko – gerade für den unerfahrenen Burgerkonsumenten und den experientierfreudigen Abenteuerer – sich selbst geschmacklich aufs Kreuz zu legen.

Note: 2+
Preis-Leistung: 2-

Weiterlesen »

Burger Lab (Max-Brauer-Allee 251, Hamburg)

Insgesamt ein guter Burger aus hochwertigen Zutaten. Besondere Raffinesse: die eingelegten Zwiebeln. Das Handling und viele austretende Flüssigkeit bringen leichte Abzüge. Außerdem ist der Burger nicht besonders groß. Und für 9,90 EUR inklusive Pommes, könnte man erwarten satt zu werden.

Note: 2
Preis-Leistung: 3-

Weiterlesen »

Montgomery Champs (Holsteiner Chaussee 121, Hamburg)

Insgesamt ein ziemlich guter Burger mit tollem Bun und geschmackvollem Patty (trotz tiefkühl!).

Weiterlesen »

Der BURGERBURG-SHOP

Liebe Burger-Freunde,

vergesst Ihr auch ständig, wo die Wahrheit liegt?

Habt Ihr es auch satt, ständig ohne adäquates T-Shirt Burger zu essen?

Weiterlesen »

Sam´s Sportsbar (Leipziger Straße 47, Frankfurt)

Ein Burger aus Standardzutaten ohne besondere Geschmackserlebnisse. Das Fleisch war saftig und würzig obwohl es ein TK-Patty war. Zu dem Preis als Mittagsmenü ist der Burger sehr zu empfehlen.

Weiterlesen »

Ältere Beiträge «